Klima-Raddemo in Münster am 11.06.2021

Aktion

Klima-Raddemo in Münster am 11.06.2021

Die im Klimaalarm Münster vertretenen Gruppen rufen für Freitag, 11. Juni, erneut zu einer großen Klima-Raddemo in Münster auf. Startpunkt ist um 16 Uhr am Schloss, dann geht es zur B51 und der Abschluss ist auf dem Hafenplatz. Das Motto lautet „B51 stoppen – Verkehrswende und Energiewende jetzt“ – die Demo ist bereits angemeldet!

Münster Horror Climate Show – Recap-Video

Aktion

Münster Horror Climate Show – Recap-Video

Zahlreiche Initiativen haben am 31.10.2020 in Münster in kreativen Aktionen für Klimagerechtigkeit demonstriert. Das Bündnis Klimaalarm Münster hatte unter dem Titel „Münster Horror Climate Show“ zum Aktionstag für Klimagerechtigkeit aufgerufen. Wegen der steigenden Fallzahlen hatte das Bündnis spontan eine Großdemonstration abgesagt und stattdessen zu aktivistischen Spaziergängen eingeladen.

„Klimagerechter Umbau der Gesellschaft“ gefordert

Pressemitteilung

„Klimagerechter Umbau der Gesellschaft“ gefordert

Zahlreiche Initiativen haben heute in Münster in kreativen Aktionen für Klimagerechtigkeit demonstriert. Das Bündnis Klimaalarm Münster hatte unter dem Titel „Münster Horror Climate Show“ zum Aktionstag für Klimagerechtigkeit aufgerufen. Wegen der steigenden Fallzahlen hatte das Bündnis spontan eine Großdemonstration abgesagt und stattdessen zu aktivistischen Spaziergängen eingeladen.

„Die Klimakrise wartet nicht“ – Vielfältiger Protestnachmittag vom Bündnis Klimaalarm

Pressemitteilung

„Die Klimakrise wartet nicht“ – Vielfältiger Protestnachmittag vom Bündnis Klimaalarm

Das Bündnis Klimaalarm Münster veranstaltet am Samstag, den 31. Oktober einen vielfältigen Protestnachmittag unter dem Motto „Münster Horror Climate Show“. Mit mehreren dezentralen Aktionen möchten die im Bündnis zusammengeschlossenen Gruppen auf verschiedene „Tatorte“ der globalen Klimakatastrophe aufmerksam machen und die anhaltende Dringlichkeit der Klimakrise aufzeigen.

Aufruf zu aktivistischen Spaziergängen!

Aktion

Aufruf zu aktivistischen Spaziergängen!

Die Klimakrise wartet nicht! Darum haben wir entschieden, am Samstag weiterhin auf die Straße zu gehen. Aufgrund der steigenden Infektionszahlen haben wir jedoch unser Konzept stark angepasst und sagen den geplanten Demonstrationszug um 15 Uhr schweren Herzens ab. Dafür rufen wir euch auf, zwischen 15 und 18 Uhr einen Klimagerechtigkeits-Spaziergang zwischen dem LWL-Landeshaus am Freiherr-vom-Stein-Platz und dem Ludgerikreisel zu machen.